Brot backen im Backhaus der Rhadermühle

Brotbackkurs der Rönsahler Landfrauen in der Rhadermühle

mit Karin Derksen und Silvia Baukloh

 

Worauf es beim Brot backen ankommt erklärte Karin Derksen den 7 Teilnehmerinnen:

 

  1. Die richtige Mehlmischung, z.B. Weizen-, Weizenvollkorn-, Roggenmehl; letzteres immer nur zu maximal einem Drittel bei Verwendung von Hefe; ansonsten nach Geschmack.
  2. Weitere Zutaten: Wasser, Hefe, Salz; dabei Salz nie direkt auf die Hefe streuen, das verträgt sie nicht!
  3. Jetzt mischen und kneten, kneten, kneten! 10 Minuten!
  4. Geduld! d.h. den Teig abgedeckt gehen lassen. In der Zeit z.B. Kaffee trinken, mitgebrachten Kuchen essen, Tipps und sonstiges Wissenswertes über das Brot, das Backen, den großen Backofen oder die Rhadermühle austauschen.
  5. Brote kneten und formen, auf die „Spannung“ des geformten Laibes achten!
  6. Wie Punkt 4
  7. Brot in den Backofen schieben
  8. Wie Punkt 4, sowie spülen und aufräumen
  9. Brot nach ca. 45 Minuten aus dem Ofen holen, auf den „Klang“ des Brotes achten; er zeigt an, ob das Brot gut durchgebacken ist.
  10. Danke an Karin Derksen und Silvia Baukloh!! Allen hat es gut gefallen, alle fahren mit dem festen Vorsatz nach Hause, jetzt selbst Brot zu backen! (B. Löffler)

hier das

[das Brotback-Rezept]

 

Kontakt:

LandFrauenverband Rönsahl

Ute Velten

Kampweg 10
58566 Kierspe


Tel.: 02269 180634 

 

 

Das aktuelle Jahresprogramm 2021/2022

unter

"UNSER ANGEBOT"