Machen Sie mit...

Pflege des Rönsahler Kollergangstein-Beetes

Das "LandFrauen-Beet"

Im Jahr 2005 wurden wir von unserem Ortsbürgermeister Horst Becker angesprochen, ob wir nicht im Rahmen der Aktion: „Unser Dorf hat Zukunft“ ein Beet für die historischen Kollergangsteine anlegen würden.

 

Die Kollergangsteine stammen aus der Zeit der Pulvermüller, die in Rönsahl 35 Pulvermühlen zur Herstellung von Schwarzpulver betrieben haben.

 

Wir LandFrauen waren von der Idee gleich angetan. Und unsere damalige Vorsitzende Brigitte Rubel meldete die Aktion zu einem LandFrauen Wettbewerb zum Thema: “Energien bündeln im ländlichen Raum“ an.

 

Dann machten wir uns an die Arbeit. Die groben Arbeiten, wie das Aufstellen der Kollergangsteine nahmen die Männer in die Hand. So entstand von der Planung bis zur Pflanzung das Kollergangsteinbeet, das in seiner heutigen Gestalt am Ortseingang von Rönsahl zu sehen ist.

 

Für unser Engagement erhielten wir beim LandFauen Wettbewerb einen Preis und ernteten viel Anerkennung im Dorf.

Seit der Fertigstellung haben wir LandFrauen auch die Pflege des Beetes übernommen. Dazu trifft sich, unter der Koordinierung von Ingrid Kraatz, eine sachkundige Gruppe von Frauen, die die jahreszeitlichen Arbeiten mit viel Freude erledigen.

 

Es wäre schön, wenn wir noch Verstärkung erhielten.

Rufen Sie einfach bei einer der Frauen aus dem Vorstandsteam an.

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!

 

Fotos oben: Negel-Täuber, Crummenerl, E.Becker.

LandFrauen bei der Beetpflege

Beetdesign von Ute Velten

Wichtiger Termin

LandFrauenvortrag

Kontakt:

LandFrauenverband Rönsahl

Ute Velten

Kampweg 10
58566 Kierspe

b.velten@t-online.de
Tel.: 02269 180634