Frühjahrswanderung 2015


LandFrauen aus dem „Golddorf“ Rönsahl erobern das „Golddorf“ Kreuzberg


Fast 30 LandFrauen aus Rönsahl besuchten auf ihrer traditionellen Frühjahrswanderung das Dorf Kreuzberg.

Nach einem kleinen Sektempfang in Kupferberg, führte Barbara Löffler (Mitglied des LandFrauenverbandes Rönsahl und des Demographie Arbeitskreises Kreuzberg) über den zukünftigen Grubenwanderweg. Nach einigen Erläuterungen über die Geschichte des Kupferbergbaus und dem Standort der Grube in Kupferberg und Kreuzberg wanderte die Gruppe weiter zu einem alten Stolleneingang und über den Bach Selbecke zu den Pingen, den Resten der mittelalterlichen oberirdischen Erzschürfungen.
Zurück in Kreuzberg besichtigten die LandFrauen die Reste der alten Kreuzberger Kirche, in der während der napoleonischen Feldzüge, die Reliquien der Hl. Drei Könige aus Köln auf dem Weg in das sichere Arnsberger Kloster Wedinghausen eine Nacht „verbracht“ haben sollen.
Zum Ausklang der kleinen Wanderung kehrten die LandFrauen ins „Café 1912“ ein.


Bilder bitte anklicken!

Kontakt:

LandFrauenverband Rönsahl

Ute Velten

Kampweg 10
58566 Kierspe


Tel.: 02269 180634